Die Macht der vier Winde: Eine Reise ins Reich der Schamanen

Alberto Villoldo

You are here: Home - Uncategorized - Die Macht der vier Winde: Eine Reise ins Reich der Schamanen


Die Macht der vier Winde: Eine Reise ins Reich der Schamanen

Die Macht der vier Winde Eine Reise ins Reich der Schamanen Der junge Psychologe und Anthropologe Alberto Villoldo reist zu den Schamanen nach S damerika um die Psychologie der Heilung zu erforschen Er lernt Ayahuasca kennen die Pflanzendroge die Visionen u

  • Title: Die Macht der vier Winde: Eine Reise ins Reich der Schamanen
  • Author: Alberto Villoldo
  • ISBN: 3442219000
  • Page: 227
  • Format:
  • Der junge Psychologe und Anthropologe Alberto Villoldo reist zu den Schamanen nach S damerika, um die Psychologie der Heilung zu erforschen Er lernt Ayahuasca kennen, die Pflanzendroge, die Visionen und paranormale Erfahrungen hervorruft, und taucht tiefer in die Welt und das Denken der Schamanen ein, als er urspr nglich vorhatte Es beginnt eine Reise in andere Dimensionen, die seine Anschauungen ber die Wirklichkeit der Alltagsrealit t aus den Angeln hebt.

    • [PDF] È Free Read ☆ Die Macht der vier Winde: Eine Reise ins Reich der Schamanen : by Alberto Villoldo ✓
      227 Alberto Villoldo
    • thumbnail Title: [PDF] È Free Read ☆ Die Macht der vier Winde: Eine Reise ins Reich der Schamanen : by Alberto Villoldo ✓
      Posted by:Alberto Villoldo
      Published :2019-03-19T13:06:05+00:00

    One thought on “Die Macht der vier Winde: Eine Reise ins Reich der Schamanen

    1. None on said:

      und das ist auch gut so, denn ich kann von Alberto Villoldos Büchern gar nicht genug bekommen! Die Geschichten sind spannend und die wissenschaftlichen Informationen sehr interessant. Auch der Philosophische Aspekt empfinde ich als sehr Augen öffnend. Dieses Buch ist ein Ausschnitt einer tollen Lebensgeschichte. Ich freue mich auf die nächsten Bücher des Autors, die zu Hause schon auf mich warten.

    2. None on said:

      Nicht schlecht geschrieben, könnte nur ab und zu ein bisschen "tiefer" in die Material eintauchen. Ist auch für Laien verständlich geschrieben und kann durchaus Nichtexperten fachlich und sachlich Informationen und Eindrücke liefern. Kann ich weiter empfehlen.

    3. None on said:

      Das Buch zeigt eine neue Betrachtungsweise, die einem helfen kann. Vieles ist aber nur sehr Allgemein gehalten und lässt viel Spielraum für die persönliche Betrachtungsweise.

    4. None on said:

      Dieses Buch lässt einen wohl alles hinterfragen was man an alltäglichen Erfahrungen (hier in Deutschland)so gewohnt ist und macht reiselustig, aber auch nachdenklich. Sehr spannend!

    5. None on said:

      Dieses Buch hat mich verzaubert. Ich nehme es immer mal wieder zur Hand. Es ist spannend, sehr erkenntnisreich und wenn man es richtig anstellt, wegweisend.

    6. None on said:

      Vielleicht war ich zu wenig informiert, oder ich bin mit zu großen Erwartungen an das Buch heran, aber für mich ist dieses Buch unlesbar. Schade, enttäuscht. Zu wenig stringent, bzw zu viele makabre, sehr direkte Stellen. Obwohl mich das Thema "Tod" auch interessiert, ging das nicht. Dem geneigten Käufer: es erinnert mich von der Struktur (aber natürlich nicht inhaltlich) etwas an Montauk von Max Frisch.

    7. None on said:

      Villoldo hat jedenfalls die Ignoranz eines westlichen Wissenschaftlers überwunden. Er rechtfertigt zudem das alte Wissen, indem er es als westlicher Wissenschaftler zu verstehen versucht. Es gelingt ihm, das Tor zu öffnen zwischen altem und neuem Wissen - das eine schließt das andere eben nicht aus.Dieses Buch entstand aus seinen Reise-Tagebüchern als studierter aber junger Mann, der sich auf den Weg begab, ja. Und wie alle jungen Männer (jung = unter 40), war auch er mit so mancher Situati [...]

    8. None on said:

      Ich fand das Buch sehr flüssig und spassig zu lesen. Wusste nicht ganz so viel über Schamanismus und fand es sehr berichend. Wie die unbewusste Programmierung der Psyche des Westens von der Zeit der dominante Kirche weiter in unsere wissenschaftliches "Wissen" wegen der Adam und Eva "Vertreibungs-Geschichte" fand ich sehr erleuchtend. Die Natur ist unterschwellig als "Feind" betrachtet - diese Krankheit muss geheilt werden, sonst haben wir keine Chance!

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *