Bettina Warzecha

You are here: Home - Uncategorized - Problem: Qualitätsmanagement. Prozessorientierung, Beherrschbarkeit und Null-Fehler-Abläufe als moderne Mythen


Problem: Qualitätsmanagement. Prozessorientierung, Beherrschbarkeit und Null-Fehler-Abläufe als moderne Mythen

Problem Qualit tsmanagement Prozessorientierung Beherrschbarkeit und Null Fehler Abl ufe als moderne Mythen Problem Qualittsmanagement Prozessorientierung Problem Qualittsmanagement Problem Qualitts

  • Title: Problem: Qualitätsmanagement. Prozessorientierung, Beherrschbarkeit und Null-Fehler-Abläufe als moderne Mythen
  • Author: Bettina Warzecha
  • ISBN: 300028012X
  • Page: 435
  • Format:
  • Best Ebook, Problem: Qualitätsmanagement. Prozessorientierung, Beherrschbarkeit und Null-Fehler-Abläufe als moderne Mythen By Bettina Warzecha This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Problem: Qualitätsmanagement. Prozessorientierung, Beherrschbarkeit und Null-Fehler-Abläufe als moderne Mythen, essay by Bettina Warzecha. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • Free Read [Mystery Book] ↠ Problem: Qualitätsmanagement. Prozessorientierung, Beherrschbarkeit und Null-Fehler-Abläufe als moderne Mythen - by Bettina Warzecha ×
      435 Bettina Warzecha
    • thumbnail Title: Free Read [Mystery Book] ↠ Problem: Qualitätsmanagement. Prozessorientierung, Beherrschbarkeit und Null-Fehler-Abläufe als moderne Mythen - by Bettina Warzecha ×
      Posted by:Bettina Warzecha
      Published :2018-011-27T14:16:41+00:00

    One thought on “Problem: Qualitätsmanagement. Prozessorientierung, Beherrschbarkeit und Null-Fehler-Abläufe als moderne Mythen

    1. None on said:

      Es scheint insbesondere in akademischen Kreisen verbreitet, aus den eigenen Erfahrungen auf eine scheinbar objektive, allgemeingültige 'Wahrheit' zu schließen. Bereits auf den ersten Seiten gleicht der Duktus der werten Autorin eher einem emotionalen Feldzug gegen die Prinzipien Demings als einer sachlichen und fundierten Auseinandersetzung mit QM! Schade!Das (v.a. zertifizierte) QM-Systeme in vielen Fällen so wie hier beschrieben ins Absurde verkehrt wurden und werden, kann ich nur unterstre [...]

    2. None on said:

      doch Pflichtlektüre für jeden, der im QM tätig ist und eine latente Unzufriedenheit und das suspekte Gefühl mit sich herum trägt, dass hier was faul ist. Pflichtlektüre auch für jeden, der unter "QM" leidet und gequält wird - hier sind die nachhaltigen (das Widerreden überstehende) Argumente.Nach dem Anlesen hatte ich zuerst den Eindruck, hier kommt eine polemische Streitschrift auf mich zu. Zu weit entfernt von dem gelernten Alltagsverständnis war das in den Raum Gestellte. Doch dann, [...]

    3. None on said:

      Nach ziemlich vielen Jahren Erfahrung mit Qualitätsmanagementsystemen - als Berater, als QMB, als GmbH-Geschäftsführer - über mehrere ISO 900X Generationen habe ich eine sehr kritische Einstellung gegenüber Managementsystemen. Jede Form der Auseinandersetzung, ob konstruktiv, destruktiv, zynisch, komisch, usw. halte ich für legitim. Die Autorin hat eine durchaus seriöse Auseinandersetzung mit Qualitätsmanagement verfasst, welche sich mit einigen typischen und längst nicht allen "downsid [...]

    4. None on said:

      Gleich vorweg, ich habe dieses Buch nicht vollständig gelesen, sondern mich auf die Veröffentlichungen in googleoks und auf die Homepage von Frau Dr. Bettina Warzecha beschränkt. Ihre Umsetzung der Thematik und die Einleitung mit der Klärung des Begriffes "Qualität" ist aus meiner Sicht nicht zielführend und polemisch. Ich beschäftige mich sehr detailliert mit diesem Thema und erwartete mit diesem Buch eine sachliche und kritische Auseinandersetzung mit der Thematik QM unter Einbeziehung [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *